Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Linde Material Handling GmbH, ein Unternehmen der KION Group, ist ein weltweit führender Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten sowie Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen für die Intralogistik. Mit einem Vertriebs- und Servicenetzwerk in mehr als 100 Ländern ist das Unternehmen in allen wichtigen Regionen der Welt vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte die Operating Unit Linde MH EMEA (Europa, Nahost, Afrika) einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro und beschäftigte rund 12.000 Mitarbeiter. Weltweit wurden 2019 mehr als 135.000 Fahrzeuge der Marke Linde verkauft.


Aufgaben
  • Akquisition nationaler und internationaler Großkunden im deutschen Markt
  • Beratung und Betreuung der Key Accounts vom Angebot über die Vertragsgestaltung bis hin zur termingerechten Auftragsabwicklung
  • Erstellen von Preiskalkulationen verbunden mit Finanzierungs- und Serviceangeboten
  • Koordination aller Projektaktivitäten innerhalb der Linde Material Handling Organisation
  • Selbständige Planung und Durchführung von Kunden- und Netzwerk-Partner-Meetings
  • Durchführen einer permanenten Markt- und Wettbewerbsbeobachtung
  • Definition der Anforderungen zukünftiger Produktentwicklungen basierend auf den Rückmeldungen des Marktes
  • Erfassen definierter Daten zur Bewertung der Umsatz- und Ertragssituation
  • Potentielle Übernahme der Funktion als „Sektorleiter Logistik“

Profil
  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder als Wirtschaftsingenieur
  • Nachgewiesene, konsequente berufliche Entwicklung im Vertrieb oder Marketing
  • Erfolgs- und kundenorientiertes unternehmerisches Denken
  • Konzeptionelle Stärke verbunden mit ausgezeichneten analytischen Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Wünschenswert: Erfahrung in der Zusammenarbeit mit einer Händlerorganisation

Wir bieten
  • Attraktives Vergütungspaket 
  • Sonderzahlung in Abhängigkeit vom Unternehmenserfolg 
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vertraglicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen
  • Flexibles Arbeitszeitmodell 
  • Trainings zur fachlichen & persönlichen Entwicklung 
  • Betriebsrestaurant 
  • Betriebsärztlicher Dienst 
  • Mitarbeiterangebote zum vergünstigten Erwerb für verschiedene Marken und Produkte